Isolator / Rabs

Barriere Systeme für unterschiedliche Anforderungen für den Personenschutz, Produktschutz oder einer Kombination aus Personen- und Produktschutz als Standard- oder Sonderausführungen.

Personenschutz

Isolatoren vom Typ PPI bieten Personenschutz beim Handling von toxischen Stoffen. Der Personenschutz wird durch eine Barriere (Isolatorgehäuse mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem toxischen Stoff erreicht. Zusätzlich wird durch ein HEPA- Zu- und Abluft-Filtersystem ein definierter Unterdruck im Arbeitsbereich des Isolators erzeugt und erhöht somit die Sicherheit für den Bediener. Der Wechsel der Filterelemente erfolgt kontaminationsfrei.

    Produkte

  • PPI

Produktschutz

Isolatoren mit Produktschutz als Einhausung von aseptischen Prozessen, z. B. Abfüllung, Be- und Entladung von Gefriertrocknern. Der Produktschutz wird durch eine Barriere (Isolatorgehäuse mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem Produkt erreicht. Durch das Laminar Air Flow System inkl. einer kontrollierten Überdruckregelung wird die Produktsicherheit hergestellt.

    Produkte

  • PROLine

Personen- & Produktschutz

Isolatoren mit Personen- und Produktschutz als Einhausung von aseptischen / toxischen Prozessen, z. B. Abfüllung, Be- und Entladung von Gefriertrocknern. Der Personen- und Produktschutz wird durch eine Barriere (Isolatorgehäuse mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem Produkt erreicht. Durch das Laminar Air Flow System inkl. einer kontrollierten Überdruckregelung wird die Produktsicherheit hergestellt.

    Produkte

  • PROcLine

Steriltest-Isolator

Steriltest-Isolatoren mit Produktschutz für den Steriltest unter aseptischen und optional aseptisch / toxischen Bedingungen. Wahlweise ist die Anbindung einer Rapid Decon Hatch (RDH) möglich. Der Produktschutz wird durch eine Barriere (Isolatorgehäuse mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem Produkt erreicht. Durch das Laminar Air Flow System inkl. einer kontrollierten Überdruckregelung wird die Produktsicherheit hergestellt.

    Produkte

  • STI

Closed Rabs

cRABS als Einhausung von aseptischen Prozessen, z. B. Abfüllung, Be- und Entladung von Gefriertrocknern. Der Produktschutz wird durch eine Barriere (cRABS-Gehäuse mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem Produkt erreicht. Durch das Laminar Air Flow System inkl. einer kontrollierten Überdruckregelung wird die Produktsicherheit hergestellt.

    Produkte

  • closed Rabs PROLine
  • closed Rabs Frame Design

Open Rabs

oRABS als Einhausung von aseptischen Prozessen, z. B. Abfüllung, Be- und Entladung von Gefriertrocknern. Der Produktschutz wird durch eine Barriere (oRABS-Einhausung mit Handschuheingriffen) zwischen dem Bediener und dem Produkt erreicht. Durch das aufgesetzte Laminar Air Flow System (Typ: active oRABS) wird der Produktschutz hergestellt.

    Produkte

  • open RABS

FlexPro 50

FlexPro 50 steht für das modulare groninger Maschinenkonzept zur Verarbeitung von kleinen bis mittelgroßen Produktchargen unter Isolator.
FlexPro 50 kann sowohl für die aseptische als auch für die aseptisch-toxische Verarbeitung ausgeführt werden und garantiert Rundumschutz für Produkt und Bediener.

In Kombination mit bewährten Isolatormodulen der Firma Franz Ziel GmbH und Gefriertrocknungseinheiten der Firma Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH bietet Ihnen das FlexPro 50 Konzept mit groningers „State-of-the-Art“ Maschinentechnologie höchste Zuverlässigkeit und verringerte Investitionskosten: