News-Details

Messe ACHEMA in Frankfurt

Vom 11. bis zum 15. Juni sind wir auf der ACHEMA 2018 in Frankfurt zu Gast. Bei der internationalen Leitmesse für Prozessindustrie stehen drei Themen im Fokus: flexible Produktion, Biotech for Chemistry und Chemie- und Pharmalogistik. Rund 3800 internationale Aussteller zeigen aktuelle Techniktrends und Industrieentwicklungen – darunter auch ein Messestand von Franz Ziel zum Thema Aseptic Processing. Wer also die neusten FZ-Technologien der Reinraumtechnik entdecken möchte, ist herzlich zu unserem Messeauftritt eingeladen.

Auf der ACHEMA bieten wir unseren Besuchern einen exklusiven Einblick in die Welt von Franz Ziel. Zum Thema Aseptic Processing wird es einen extra Bereich mit detaillierten Informationen und LED-Säule geben, sodass Prozesse in kleinen Filmen visualisiert werden können.

Sie finden uns hier

Messe Frankfurt

Halle 3.1

Stand D25

 

Die Erfolgsbasis für Aseptic Processing und damit für eine kontaminationsfreie Produktherstellung sind die richtigen Maschinen. Dabei stellen wir folgende bewährte FZ-Innovationen vor:

  • Handschuhprüfsystem FZ-GTS: Basierend auf einer WLAN-Technologie können die in Isolatoren und RABS eingebauten Handschuhe mithilfe eines Druckabfalltests mit Überdruck in ihrer Dichtigkeit überprüft werden.
  • Produktschutz Isolator: Ein durch ein Gehäuse mit Handschuheingriffen abgeschlossener Bereich ermöglicht das kontaktlose Arbeiten mit risikoreichen Stoffen. Dies sichert aseptische Prozesse, wie beispielsweise das Abfüllen oder Be- und Entladen von Gefriertrocknern.
  • FZ-Rapid Decon Station: Durch ein professionelles Schleusensystem können kleine Gegenstände und Arbeitsmaterialien, wie beispielsweise Monitoring Settle Plates, in Isolator-Fülllinien eingeschleust werden. So wird das Offline-Sterilisieren des Materials möglich und eignet sich besonders für die Versorgung von Abfüllprozessen in Isolatoren mit Monitoringmaterial im Kampagnenbetrieb.
  • Muster Isolator: Ein eigens für die Messe entwickelter Muster Isolator zeigt beispielhaft die möglichen Ausführungen von FZ-Isolatoren als Einhausung von aseptischen oder aseptisch/ toxischen Prozessen.

Diese Produkte sind nur ein Auszug unserer breiten Produktpalette, symbolisieren jedoch zugleich, wie effizient der Einsatz von FZ-Produkten zur Absicherung gesamter Arbeitsbereiche gestaltet ist. Dabei ermöglicht Franz Ziel nicht nur Standard-, sondern ebenso Sonderausführungen, um auf individuelle Bedürfnisse reagieren zu können.

Wir freuen uns, unsere neusten Innovationen auf der ACHEMA 2018 vor internationalem Publikum zu präsentieren und viele Interessierte begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zu unseren Messe Highlights finden Sie hier:

Zurück